Eine Marke eintragen, das kann doch jeder. Stimmt, aber nicht jeder sollte es tun. Im schlechtesten Fall scheitert die Anmeldung und die Amtsgebühren sind futsch. Auch wenn der technische Vorgang einer Markenanmeldung mittlerweile einfacher gestaltet ist, sollte man sich dadurch nicht zu einem blauäugigen Umgang mit Markenanmeldungen verführen lassen. Die Prüfung absoluter Schutzhindernisse sowie die Recherche nach bereits bestehenden identischen und/oder ähnlichen Markeneintragungen lässt die Chancen einer erfolgreichen Eintragung immens steigen.

Holen Sie sich hier ein kostenfreies Angebot für Ihre Markenanmeldung.

Wenn Sie Ihren Markennamen, Ihr Logo oder ein sonstiges Zeichen als Marke anmelden lassen wollen, sind wir für Sie da. Da die Anmeldegebühren der Ämter nach Einreichung der Anmeldung nicht erstattet werden, sollten Sie die wesentlichen Aspekte der Anmeldung vorher prüfen lassen. Wir bieten Ihnen bereits im Vorfeld der Anmeldung

Newsletter abonnieren
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Passende Blogbeiträge zum Thema "Marken-/Wettbewerbsrecht":