Jetzt unverbindlich anrufen: 0228 - 387 560 200

Kategorie: Medien-/Presserecht

Abwägung Pressefreiheit Privatsphäre
BVerfG zur Abwägung zwischen Pressefreiheit und Privatsphäre

Bewegt sich ein Prominenter im öffentlichen Raum, muss er eine Berichterstattung dulden. Nicht aber in einer durch räumliche Privatheit geprägten Situation.