Kategorie: Allgemeines

Markenverwässerung

Unter der sog. “Verwässerung” versteht man im Markenrecht eine Beeinträchtigung der Unterscheidungskraft, also die Minderung der Kennzeichnungskraft einer Marke durch die Benutzung des identischen oder ähnlichen Zeichens.