Auskunftsanspruch


Created On19. September 2019byTölle Wagenknecht Wulff Sie sind hier: Hauptseite Markenrecht Markenverteidigung Auskunftsanspruch ← Alle FragenDer Markeninhaber kann bei der Verletzung seiner Markenrechte einen Anspruch auf Auskunft geltend machen. Dieser Anspruch kann gegenüber dem Verletze und auch Dritten bestehen. Der zur Auskunft Verpflichtete hat Angaben zu machen über Namen und Anschrift der Hersteller, Lieferanten und […]

Sie sind hier:

Der Markeninhaber kann bei der Verletzung seiner Markenrechte einen Anspruch auf Auskunft geltend machen. Dieser Anspruch kann gegenüber dem Verletze und auch Dritten bestehen. Der zur Auskunft Verpflichtete hat Angaben zu machen über Namen und Anschrift der Hersteller, Lieferanten und anderer Vorbesitzer der Waren oder Dienstleistungen sowie der gewerblichen Abnehmer und Verkaufsstellen, für die sie bestimmt waren, und die Menge der hergestellten, ausgelieferten, erhaltenen oder bestellten Waren sowie über die Preise, die für die betreffenden Waren oder Dienstleistungen bezahlt wurden.


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...
Newsletter abonnieren
Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Eintragung in den Newsletter erfolgt primär auf Grundlage von Art. 6 I a) DSGVO wie in den Informationen zur Datenverarbeitung dargelegt.
Weitere Blogbeiträge zum Thema
Newsletter der Kanzlei: Gerne senden wir Ihnen regelmäßig kostenlose Informationen aus unseren Rechtsgebieten.
Holler Box